Der Wahnsinn in den Verbänden

Solidarischer Brief an Chemie

Liebe Verantwortliche unserer BSG Chemie Leipzig, liebes Team der 1. Männer-Mannschaft, noch während des Spiels erlebten wir die Vorfälle sowohl live im Stadion, als auch in der Übertra­gung am Bildschirm. Es war schnell klar, dass Teile des Anhangs des BFC Dynamo ihre faschistische Haltung offen kund tun und damit Fans und Team unserer BSG Chemie angreifen. Wie im Bericht des Blogs »Chemisches Element« zu lesen ist, bestätigen dies Menschen, die...

Continue reading...

Podcast, die zwölfte: Wo können wir unterschreiben?

Yuval, Nils, Christian und Jonas werfen einen Blick in die Glaskugel: Wer wird Meister, wer steigt ab, wo landet Chemie? Auch  Bastian und Lochi haben uns dazu aus dem Urlaub ihre Gedanken geschickt. Des Weiteren blicken wir zurück auf die Testspiele, das Flutlicht und auf den nächsten Gegner. Und befassen uns mit dem leidigen Thema Spieltagszerstückelung.  Kapitel 0:01:10 Testspiele 0:08:12 Flutlichtupdate 0:13:00 Spieltagszerstückelung 0:29:40 Ausblick auf Eilenburg 0:38:40 Prediction I:...

Continue reading...

Flutlichtkampf

Bereits Anfang des Jahres, als der Berliner AK, nach zehnjähriger Bauzeit (!), mit leichter Verzögerung endlich sein Flutlicht fertig gebaut hatte, kam das Thema Umgang mit der Ausnahmegenehmigung des AKS für die BSG Chemie auf. Damals befand man sich in guten Gesprächen mit dem Verband und dort schien Verständnis für die Situation der BSG Chemie vorhanden. In einem Interview legte Präsident Winkler sogar da, dass die BSG sich sehr um das...

Continue reading...

Der Aufstieg Dynamos: ein sächsischer Clusterfuck

Bevor wir gestern die neue Folge unseres Podcasts aufnahmen, entschieden wir uns dagegen, über die jüngsten Ereignisse um den Aufstieg Dynamos zu sprechen. Der Bezug zu Chemie erschien zu dünn, die Faktenlage war auch dürftig. 24 Stunden später habe ich dennoch den Bedarf, etwas zu schreiben. Weil es Fans in Sachsen sicher früher oder später betreffen wird. Weil es um Fußball in direkter Nachbarschaft geht. Und weil der ClusterfuckTM so...

Continue reading...
Im Sachsenpokal drohen die kleinen Vereine auf der Strecke zu bleiben. Und die BSG billigt das, so scheint es.

Gräben durch La La Land – Kommentar zum Sachsenpokal 2021

Die Regionalliga Nordost wird coronabedingt abgebrochen. Der letzte Wettbewerb, der der BSG bleibt, ist der Sachsenpokal. Doch auch hier deutet sich ein voreiliges, unschönes Ende an. Der Sportbuzzer berichtete zuerst: Kurz nachdem der NOFV – im Sinne aller Vereine die Regionalliga Nordost – diese Saison abbrach, kamen neue Stimmen auf Landesebene auf. Thema: Sachsenpokal. Die verbliebenen Vereine aus den oberen Ligen – Dresden, Zwickau, Auerbach, Chemnitz, Schiebock, Chemie und Dösen...

Continue reading...

Datenschutz in Zeiten Coronas: Zwischen Vorsorge und Sammelwut

Datenschutz ist unsexy. Und er nervt, wirkt oft wie aus der Zeit gefallen. Jede Cookie-Meldung ein kurzes Augenrollen und ein „Alles aktzeptieren“ später verschwindet das Thema eigentlich wieder. Ich spreche aus Erfahrung. Nur ist es eines der großen Themen unserer Zeit und auch im Fußballumfeld werden die Grabenkämpfe immer öfter geführt. In Leutzsch ist man diesbezüglich sensibler als andernorts. In Anbetracht von gleich zwei umfangreichen Überwachungsmaßnahmen im Fanumfeld ist das...

Continue reading...