„Haare auf Krawall“: Was die alternative Jugendkultur in Leipzig und bei Chemie in der späten DDR so besonders machte

In „Haare auf Krawall“ erzählen Fußballfans, Punks und Hausbesetzer über ihren jugendlichen Alltag in den letzten DDR-Jahren – und wie sie im Realsozialismus aneckten. Das überarbeitete und erweiterte Buch ist auch in seiner vierten Auflage aktueller denn je. Chemie in den Achtzigerjahren. Die großen Triumphe sind lange vorbei, die Höhepunkte verlagern sich zusehends auf das Geschehen neben dem Spielfeld. Die DDR geht allmählich auf ihr Ende zu, aber wer hätte...

Continue reading...

Der Versuch einer unbedachten Positionierung oder: Warum die Regionalliga mit Zuschauer*innen weiterspielen sollte

Die Regionalliga Nordost sollte alles dafür tun, dass künftig auch bei einem erneuten Lockdown der Ball rollt – und zwar vor Zuschauer*innen.   Sicher gebe ich @Chemieblogger recht, dass eine Online-Vermarktung zusätzliche Einnahmequellen erschließen kann. Die Anstrengungen von Vereinen und Verbänden sollten aber darin liegen, den Fans ein Live-Erlebnis zu ermöglichen. Wie schon die Sängerin Mine in ihrem Quarantäne-Video schreibt: Kunst geht auch ohne Publikum, Kultur aber nicht!   Dies gilt natürlich...

Continue reading...

Warum Geisterspiele in der Regionalliga keine Option sind

Da ist er also, der zweite Lockdown, der sogenannte Wellenbrecher-Lockdown. Corona war nie wirklich weg und zeigt sich jetzt wieder mit voller Härte, sodass die Regierung mal wieder nicht um Maßnahmen herumgekommen ist. Wieder einmal hat es den Fußball und insbesondere den Amateurfußball hart getroffen und der Spielbetrieb muss im November eingestellt werden. Dieser Umstand löste unter uns Chemiekanten einige Diskussionen aus und es bildeten sich mehrere Positionen zum Umgang...

Continue reading...

Dem Virus trotzen: Warum die Regionalliga Geisterspiele online vermarkten sollte

Die Regionalliga Nordost sollte alles dafür tun, dass künftig auch bei einem erneuten Lockdown der Ball rollt – notfalls ohne Zuschauer. Eine Online-Vermarktung könnte zusätzliche Einnahmequellen erschließen. Resignation, Verständnis, Trotz – der Regionalliga-Lockdown hat in mir widersprüchliche Gefühle ausgelöst. Die Pandemie diktiert nicht nur den Spielplan, sondern unser gesamtes gesellschaftliches Leben. Das Virus ist in jeder Hinsicht teuflisch. Es tötet Menschen, es vernichtet Wohlstand und es spaltet die Gesellschaft. Ich...

Continue reading...

Die Auswärtsfahrt, die mein (Fußball-)Leben veränderte

Es ist auf den Tag genau zwei Jahre her. Die BSG holte gerade Sieg nach Sieg nach dem Abstieg in die Oberliga. Ich selbst war kaum ein halbes Jahr bei Chemie zugange. Ein halbes Jahr ist zwar keine allzu lange Zeit, aber eben auch nicht wenig. Und dennoch kannte der introvertierte blonde Junge ohne Bartwuchs noch niemanden in Leutzsch. Was – wie erwähnt – auch an mir selbst lag. Im...

Continue reading...

Ride on, Timmi

Der FC Carl Zeiss Jena kann für vieles stehen: Ewiger Tabellenführer der DDR Oberliga, einer der Vereine mit einer linken Fanszene im Osten, die Fanfreundschaft zu Bayern, der Kampf um die eigene Kurve, Fischattacken aus Rostock und noch viel mehr. Für mich steht der FCC für Timmi. Wir lernten uns im Internet kennen, in Foren über Hardcore. Ich hatte damals gefühlt gerade meinen ersten Rechner, meinen ersten E-Mail-Account, den ich...

Continue reading...

BSG History VIII

Es heißt Abschied nehmen. Heute lest ihr den letzten Teil unserer History-Reihe. In dem Sinne empfehle ich euch nochmal alle Artikel zur Reihe im Reiter „Historie“ durchzulesen, ansonsten wünscht euch euer Hobby-Geschichtslehrer ein letztes Mal: Gute Unterhaltung! Nur noch Chemie Das gröbste wisst ihr ja bereits. 1997 als Förderverein neugegründet, seit 2004 als möglicher Neuanfang in Betracht gezogen, 2008/09 die Wiederaufnahme des Spielbetriebes. Unterstützt und eingeleitet von Ultras und Fans....

Continue reading...

BSG History VII

Ihr kennt ja das Prozedere mittlerweile. Sonntag, Geschichtstunde, falls ihr die vorherigen Episoden verpasst habt, könnt ihr diese unter dem Reiter „Historie“ ganz simpel nachlesen. Ansonsten wünsche ich euch nun gute Unterhaltung mit dem vorletzten Text unserer Reihe, der sicherlich auch einige Kontroversen behandelt. Das Erbe des FC Sachsen Wie es zur Neugründung kam habe ich euch bereits kurz beschrieben. Was viele Nicht-Leutzscher oder jüngere Chemiker nicht wissen ist, dass...

Continue reading...

BSG History VI

Es ist Sonntag. Geschichtsstundenzeit! Heute geht es weiter um den „FC Sachsen Leipzig“ bis hin zu seiner Auflösung. Falls ihr die Ausgaben davor verpasst habt, könnt ihr diese jederzeit in der Kategorie „Historie“ nachlesen! Der FC Sachsen – Mutation zum Chaosverein? Amateuroberliga Süd (4.Liga) also – kein Profifußball. Der Kader wurde kleiner, das Etat sowieso und auch der Zuschauerzuspruch nahm jetzt ab. Nur Platz 5 am Ende in der Liga...

Continue reading...

Wie Sachsen zwei Chemies auffraß

Die Jahre des ostdeutschen Fußballs um die sogenannte Wende sind bisher wenig aufgearbeitet. In Leutzsch sieht die Datenlage verhältnismäßig gut aus, auch wenn so einige blinde Flecken bei der Recherche unübersehbar werden. Zur Vorgeschichte erfahrt ihr hier mehr. Die Wirren der Gesellschaft, die übermütige Hoffnung auf das große Geld und die weite Welt, die Einflussnahme durch den Westen, die Inkompetenz im Verein zu jener Zeit und letztendlich die allgegenwärtige Gewalt...

Continue reading...